GSE
Zoom

Sozialtherapeutische Angebote der GSE – Fordern und Fördern

Das primäre Ziel unserer Arbeit hat eine lange Tradition bei der GSE. In unseren Einrichtungen für behinderte Menschen erhalten die Bewohner den Freiraum, den sie für ein möglichst eigenständiges Leben brauchen. In den Heimen für Wohnungslose zeigen unsere Mitarbeiter den Bewohnern Wege auf, die ihnen helfen, den Kreislauf aus Wohnungslosigkeit, Arbeitslosigkeit und Sucht zu durchbrechen.

Individuelle Hilfeplanung für ein eigenständiges Leben

Individuelle Hilfeplanung für ein eigenständiges Leben
Prämisse unserer Arbeit ist die (Wieder-)Einbindung unserer Bewohner in die Gesellschaft. Dies kommunizieren wir auch in der Öffentlichkeit und suchen den Dialog mit unseren Nachbarn und Partnern im Stadtteil. Wir arbeiten eng mit der Stadt Essen, den Trägern in den Stadtteilen, Gemeinden, politischen Gremien und anderen Einrichtungen zusammen. Hierfür ist unsere interne Vernetzung von großem Vorteil, da den Bewohnern ein breites Spektrum attraktiver Angebote offen steht und so schnell neue soziale Kontakte entstehen.

 

Die GSE hat in den letzten Jahren viele neue zielorientierte Projekte realisiert und das Angebot sozialer Dienstleistungen konsequent ausgebaut. Auch in Zukunft werden wir uns mit unserer Arbeit stets für die Integration benachteiligter Menschen einsetzen und das Leben für diese Menschen in Essen noch vielseitiger gestalten. Dafür werden wir weiterhin neue Projekte im sozialen Bereich entwickeln und bei deren Umsetzung Synergieeffekte nutzen, um die Eigenständigkeit unserer Bewohner stets zu fördern.